26. Spielleutetreffen im Stadion Baabe

26. Spielleutetreffen Insel Rügen Baabe

Am 10. September wurde es im Stadion vom Ostseebad Baabe musikalisch. Der Ostseefanfaren Sellin e.V. lud dieses Jahr als Ausrichter der Veranstaltung erstmals zum Spielleutetreffen auf der Insel Rügen ein. Der Einladung folgten 221 Musiker aus Barth, Neubrandenburg, Neustrelitz, Stralsund und Dreschvitz. Pünktlich 14 Uhr erfolgte die Eröffnung der Veranstaltung und die Vorstellung der Vereine im jubelnden Vorbeimarsch an der Stadiontribüne.

Doch nun folgte der eigentliche Teil der Veranstaltung – die Wettkämpfe, und hier galt es den Landesmeisterschafttitel zu gewinnen. Zum Start standen die Kategorien 1. Division Marsch – zwischen Neustrelitz und Neubrandenburg – so wie die Kategorie 2. Division – Sellin – auf dem Programm. Hierzu muss eine gewisse Punktzahl erreicht werden. Leider hatten zwei Vereine kurzfristig abgesagt, so die Selliner Konkurrenzlos waren. Eine 4-köpfige Jury beurteilte die Bereiche Musik, Visuell und Effekt. Wurden die Noten korrekt gelesen und gespielt? Und wie kam die Darbietung bei den Zuschauern an? Höhepunkt der Veranstaltung waren die Shows der Fanfarenzüge aus Neubrandenburg und Neustrelitz. Bei der Bewertung Division I Marsch konnten konnte der Freie Fanfarenzug Neubrandenburg Stadt 1980 e.V. den Platz 2 holen – Platz 1 ging an den Fanfarenzug Neustrelitz. Im Bereich Division II Marsch holte der Ostseefanfaren Sellin e.V. den 1. Platz. Bei Division I Show erzielten die Neubrandenburger den 2. Platz – und der 1. Platz ging an den Fanfarenzug Neustrelitz. Unter großen Beifall und Jubel wurden den Vereine die begehrten Urkunden und Pokale in einer Siegerehrung überreicht.

Während das Mikrofon des Moderators sein eigenen Ton erzeugen wollte – traf der Schalmeienkapelle Dreschvitz e.V. mit seinen Tönen voll ins Schwarze. Das Publikum war völlig aus dem Häuschen und Begeistert über die Darbietung der Dreschvitzer. Unter “Zugabe Zugabe Zugabe” kamen die Dreschvitzer so leicht nicht wieder vom Platz. “Alle sind zufrieden! Wir hatten ein tolles Publikum, schöne und auch spannende Vorträge. Es hat alles geklappt bis auf das Mikrofon. Wir wollen das in Sellin und Baabe nochmal wiederholen!”, so der Leiter Michael Czechan.

Das 26. Spielleutetreffen war auch Anlass, um Ehrenmitglieder vom Ostseefanfaren Sellin e.V. zu danken. Manfred Engelbrecht, er hat die Ostseefanfaren mit gegründet und bat in den Ruhestand versetzt zu werden. Zweite Ehrung ging an Oma Beilfuß. “Oma Beilfuß kann man in 3 Worten beschreiben. Fleißig, Ansprechpartner und nochmal Fleißig!” beschrieb Michael Czechan dieses Ehrenmitglied.

Der Leiter Michael Czechan bedanke sich im Anschluss bei allen Mitwirkenden und den fleißigen Händen, ohne die es diese Veranstaltung vermutlich nie gegeben hätte. Alle Fanfarenzüge, Spielmannszüge und Jury werden ehrenamtlich betrieben – also in der Freizeit. Das Ende der Veranstaltung bildete der Ausmarsch der Vereine unter dem Spiel der Barther Spielleute.

Das nächste Spielleutetreffen findet am 27. Mai 2017 in Neubrandenburg statt.

Voriger Beitrag Nächster Beitrag