Blog post

Ausbau Selliner Bollwerk

Aktuell wird die ganze Fläche von Müll beräumt, der in den letzten Jahren entstanden ist. Dazu wurde auch ein altes Gebäude abgerissen. Am 22. Februar 2016 ist der 1. Spatenstich. Das Projekt ist ein neuer Wasserwanderrastplatz welches durch das Land mit über 5 Millionen Euro gefördert wird. Das Großprojekt ist in mehrere Bauabschnitte aufgeteilt. Dazu gehören auch Ausbaggerungen der Fahrrinne. Hierzu werden über 60000 Kubikmeter Erde aus dem See geholt, die dann nach Peenemünde gebracht werden. Wenn alles fertig ist, was etwa 2018 sein soll, dann sollen hier bis zu 80 Segelboote und 2 Fahrgastschiffe anlegen können.

Voriger Beitrag Nächster Beitrag