Demonstration zum Erhalt der Treppe am Königsstuhl

Bei strahlenden Sonnenschein eröffnete am Samstag den 26. Mai Herr Jörg Burwitz von der Lohmer Bürgerinitiative in Sassnitz die Demonstration zum Erhalt der Treppe am Königsstuhl, die 2016 durch einen Baum beschädigt wurde und seit dem gesperrt ist. Aufgerufen waren nicht nur Einheimische, sondern auch Gäste und Urlauber der Insel. In der Kritik steht der Abstieg zum Königsstuhl den es nicht mehr geben soll. Stattdessen plant man eine gigantische und teure Lösung einer Besucherplattform mit überteuerten Eintritt am Königsstuhl. Zum Erhalt der Treppe wurde auch eine Petition eingerichtet. Insgesamt sind ca. 4000 Unterschriften zusammen gekommen sind. Leider noch zu wenig so Jörg Burwitz auf der Demonstration, diese braucht mehr Stimmen. Kritisiert wurde auch, dass für schicke Promenaden in den Touristenhochburgen genug Geld vorhanden ist, für die Treppe offensichtlich nicht. Der Wandertourismus entlang der Kreideküste wird wegen der Treppe stark eingeschränkt, so die Befürchtungen der Bürgerinitiative. „Die Treppe, ein Theater in mehreren Akten” so bezeichnet der parteilose Steffen Ulrich die Gespräche mit der Landesregierung in Schwerin und wirft ihr Desinteresse vor.

Petition zum Erhalt der Treppe am Königsstuhl:

https://www.change.org/p/hilf-mit-den-abstieg-am-k%C3%B6nigsstuhl-auf-der-insel-r%C3%BCgen-zu-erhalten-deine-stimme-z%C3%A4hlt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.