Der Lotsenwachturm bei Thiessow auf der Insel Rügen

Auf dem 36 Meter hohen Lotsenberg in Thiessow befindet sich der 13 Meter hohe Lotsenwachturm. 1996 wurde der Turm, der bis ca. 1977 noch in Betrieb war, von der Kurverwaltung Thiessow saniert und dient heute als Mobilfunk- und Aussichtsturm. Für die Öffentlichkeit ist der Turm seit 2003 jederzeit zugänglich. Für den Erhalt des Turmes ist jedoch ein 1 Euro pro Person zu entrichten. Der Turm selber ist über die Strandstraße in Thiessow erreichbar. Ein kostenpflichtiger Parkplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Lotsenwachturm bei Thiessow auf der Insel Rügen

Blick vom Lotsenwachturm in Richtung Thiessow und Groß Zicker.

Blick vom Lotsenwachturm bei Thiessow auf der Insel Rügen

Blick vom Lotsenwachturm in Richtung Thiessow und Groß Zicker.

Voriger Beitrag Nächster Beitrag