Hiddensee führt Hundekurtaxe ein

Damit der Aufwand, die Hinterlassenschaften der Vierbeiner zu beseitigen, gewährleistet werden kann, wird demnächst auf Hiddensee eine Hundekurtaxe eingeführt. Jeder der auf die Insel mit Hund kommt, zahlt dann 50 Cent pro Tag und Hund. Laut Bürgermeister Thomas Gens werden jedes etwa 14.000 Euro in die Beseitigung der Hinterlassenschaften von Vierbeiner gesteckt. Auch in andere Teilen von Rügen werden Hundebesitzer zur Kasse gebeten.

Hiddensee

Voriger Beitrag Nächster Beitrag