MS Deutschland zu Gast in der Hafenstadt Sassnitz

Bekannt aus der ZDF-Fernsehserie „Traumschiff” ist die MS Deutschland wieder auf Kurs und war am 14. Juni 2016 in der Hafenstadt Sassnitz zu Gast. Der Besuch des Schiffes gehörte zur „Das Beste der Ostsee” Tour. Am Abend ging es weiter in Richtung Dänemark und dann zurück nach Bremerhaven. Das Schicksal des Schiffes sah zunächst nicht gut als die Deilmann-Reederei in Insolvenz ging. Im Winter ist das Schiff unter dem Namen „World Odyssey” für die Organisation „Semester at Sea” im Einsatz. Touren des schwimmende Grandhotels können heute über Phoenix Reisen gebucht werden. Neu sind die Außenkabinen auf den Decks 7 und 8 die französische Balkone erhalten haben.

Technische Daten:
Länge: 175,30 m
Breite: 23,00 m
Höhe: ca. 35,50 m (Tiefgang 5,80 m)
Decks: 10
Schiffsbesatzung: ca. 250-280, meist europäisch und philippinisch (Offiziere zumeist deutsch und europäisch)
Passagiere: 298 Kabinen und Suiten mit maximal 590 Passagieren
Reisegeschwindigkeit: 15 bis 18 Knoten
Sat.-Kommunikation: Navigation, Telefon, Fax, Internet

MS Deutschland in Sassnitz

Voriger Beitrag Nächster Beitrag