Ostseebad Göhren holt alte Hafenpläne wieder auf den Tisch

Die Gemeinde Göhren hat das im Jahre 1995 geplante Projekt Sportboot und Fischereihafen wieder auf den Tisch gelegt.
Mit etwa 200 Liegeflächen war am Südstrand von Göhren ein Sport- und Fischereihafen geplant.
Eine Arbeitsgruppe soll nun alte Kontakte wieder erneut aufnehmen und Pläne schmieden.
Das Ostseebad Binz hatte wohl ein ähnliches Projekt vor, ist dann aber doch abgesprungen weil die Mehrheit dagegen stimmte.

Luftaufname Rügen 2015 - Ostseebad Göhren

Voriger Beitrag Nächster Beitrag