Schlossruine Pansevitz auf Insel Rügen

Die Schlossruine Pansevitz in Pansevitz auf der Insel Rügen in der Nähe von Gingst in der Gemeinde Kluis ist ein zerfallenes Herrenhaus. Der Schlosspark wurde im Jahre 1314 urkundlich Erwähnt. 1945 erfolgte die Enteignung während der sowjetischen Besatzungszeit. Nach 1945 wurde das Schloss von Flüchtlingen bewohnt und teilweise instand gesetzt. 2007 erfolgte die Gründung der Stiftung Schlosspark Pansevitz und 2009 wurde der Turm gesichert und eine Aussichtstreppe gebaut. GPS-Koordinaten: 54.45572, 13.31098

Schlosspark Pansevitz
Voriger Beitrag Nächster Beitrag