Kriminalfälle am Rande des Möglichen

Blutlachen und Maden auf Leichen sind genau sein Ding – die Rede ist von Dr. Mark Benecke der am 18. Juni gemeinsam mit seiner Frau im Ostseebad Baabe einen Vortrag hielt. Bekannt ist der Kriminalbiologe aus der TV Serie Medical Detectives oder Autopsie – Mysteriöse Todesfälle. Der Veranstaltungsraum der Kurverwaltung Baabe war bis auf den letzten Stuhl gut besucht. Mitarbeiter der Kurverwaltung mussten noch zusätzliche Stühle organisieren. Etwa 300 Besucher sind der Einladung gefolgt. Und obwohl die Veranstaltung erst um 20 Uhr los ging, war der Raum 30 Minuten vorher schon fast gefüllt. Nicht nur Fans besuchten die Veranstaltung, auch Polizeiangestellte, Kriminologen und echte Ermittler waren im Publikum. Vor der eigentlichen Veranstaltung hieß es jedoch erst einmal Schlange stehen für ein Autogramm oder ein Selfie, begleitet von Ramstein Musik die aus den Lautsprechern tönte (seine Musikrichtung liegt nicht bei Schlager). Der Vegetarier Mark Benecke promovierte an der Uni Köln im Institut für Rechtsmedizin und absolvierte fachspezifische Ausbildungen in der ganzen Welt (auch beim FBI) und lebte zudem auch eine Zeit in New York. Weiterhin ist er Vizepräsident der Transsilvanischen Dracula-Gesellschaft und politisch tätig in der Kleinpartei „Die Partei“.

Mehr anzeigen